Kunst ist provokant und ausgleichend
Sie ist schön und häßlich
Sie spricht Seele und Herz an.

Das Wort "ADEM" ist eine Wortschöpfung von Metallbildhauer Klaus Grosser. Der 1943 geborene Künstler erläutert dies so:

"A" wie artístico (Kunst), "d" wie diseño (Handwerk),
"e" wie en (in) und "m" wie Metal - also Kunsthandwerk in Metall.

Klaus Grosser hat seine Werkstatt, dass Adem Atelier, in der Kleinstadt Satow. Hier arbeitet er mit Sohn Marcus, der bei seinem Vater das Schmiedehandwerk erlernt hat. Während Marcus sich auf moderne Entwürfe aus Edelstahl verlegt hat, ist Klaus ein Spezialist des Kunstschmiedehandwerks. Eine klassische Bildhauerausbildung ermöglicht ihm Auftragsarbeiten, die vollkommen auf Kundenwünsche eingehen können. So entstehen Kunst- und Schmiedearbeiten, Skulpturen, Wappen, methaphorische Darstellungen vom Werden und Vergehen, naturalistische Figuren und Sonderanfertigungen für Raumgestaltungen.

Sonnenuhren

Ein geheimnisvoller Hingucker, im 13. Jh. in Europa eingeführt, im 18. Jh. Höhepunkt und jetzt wieder neu entdeckt, denn: Die Zeit mahnt!

Kleinkunst

Setzen Sie ein Zeichen, verschönern Sie Ihre Umgebung und platzieren Sie Akzente, um sich aus der Masse abzuheben.

Wetterfahnen

Wissen woher der Wind weht...hier lebt eine neue Tradition wieder auf. Ein Sichtbares Zeichen Ihrer Persönlichen Note, Historisch oder mit neuen Motiven.

Plastiken

Metallplastiken haben nichts mit Metallgießerei zu tun, sondern werden als eigenständiges künstlerisches Handwerk betrachtet, da hier meist verformt wird.

“Das Ganze ist immer Mehr
als die bloße Summe seiner Teile”

Jedes fertige Werk berichtet von der geistigen und korperlichen Auseinandersetzung des Künstlers während der Schaffungsphase. Manchmal leicht und vermitzt, oft mystisch und geheimnisvoll, schickt Klaus Grosser den Betrachter auf “seinen” großen Weg der Erkenntnis.